Kaffeegeschmack

Kaffeegeschmack

Zu wenig Aroma

  • Mahlung zu alt, denn Aromen sind flüchtig
  • Röstung zu alt
  • Falsche Lagerung: offen, zu warm
  • Bei Vollautomaten: Mühle zu heiß
  • Kaffeedosierung zu niedrig
  • Mahlung zu grob und dadurch zu kurze Extraktionszeit
  • Wasserhärte zu hoch, d.h. über 6°dH
  • Brühdruck zu niedrig, d.h. unter 7 bar

 

Saurer Geschmack

  • Brühtemperatur zu niedrig
  • Besonders bei Vorratsbrühung: Kaffee steht zu lange
  • Säureintensive Arabica-Sorten in der Kaffeemischung
  • Kaffee reagiert auf Pre-Infusion: „Vorbrühen“ abschalten
  • Mahlung zu grob
  • Kaffee zu hell geröstet
  • Für Supermarktkaffee typische Schnellröstung
  • Wasser zu sauer, d.h. weit unter pH 7,0
  • Extraktionszeit zu kurz
  • Wasser zu weich, d.h. unter 4° dH

 

Bitterer Geschmack

  • Brühtemperatur zu hoch, d.h. über 95°C
  • Mahlgrad zu fein, dadurch wurden Bitterstoffe mitgelöst
  • Extraktionszeit zu lang
  • Zu hoher Druck
  • Sehr dunkle Röstung, sogar für Espresso
  • Zu viel Robusta- oder minderwertiger Robusta-Kaffee in der Mischung 
  • Unzureichende Reinigung

 

Fremdgeschmack

  • Bohnenbehälter, Mühle nicht gereinigt: Deshalb oxidierte Fette, Öle und Wachse
  • Maschine verschmutzt, Rückstände
  • Verschmutzte Wasserleitungen, durch Rost oder Kupfer
  • Mindere Bohnenqualität: ist ein Herstellerfehler
  • Röstkaffee zu alt, eventuell oxidiert und deshalb ranzig
  • Verschmutztes, stark gechlortes Wasser: Filter prüfen
  • Maschine nach der Reinigung ungenügend klargespült
  • „Stinkerbohne“: seltener Verarbeitungsfehler beim Rohkaffee

 

Crema

Zu wenig Crema

  • Kaffee zu lange und warm gelagert
  • Vorgemahlenen Kaffee verwendet
  • Röstkaffee zu alt
  • Mahlung zu grob, dadurch zu schnelle Extraktion
  • Mahlung zu fein, dadurch zu langsame Extraktion
  • Wasser zu weich, d.h. unter 4° dH: Filter prüfen
  • Maschine verunreinigt, z.B. durch Kaffeeöle
  • Tassen verunreinigt oder fettig

 

Crema löst sich schnell auf/hat keinen Stand

  • Mahlung zu fein
  • Brühtemperatur zu hoch, besonders bei Schnellröstungen
  • Espressotassen sind zu kalt
  • Mahlung zu grob
  • Espressotassen viel zu heiß
  • Wasserdruck zu niedrig

 

Crema zu hell

  • Röstkaffee zu hell
  • Röstkaffee zu alt
  • Brühtemperatur zu niedrig
  • Mahlgrad zu grob

 

Crema zu dunkel

  • Röstkaffee zu dunkel
  • Brühtemperatur zu hoch
  • Mahlgrad zu fein